Menschen für 50+

Aktualisiert: vor 3 Tagen


Das Gehirn ist Teil unseres Körpers wie jedes andere Organ auch. Trotzdem sind psychische Erkrankungen oder mentale Defizite in unserer Gesellschaft oft mit einem Stigma behaftet: Psychisches Leid wird als Zeichen von Schwäche abgetan und Stillschweigen bewahrt. Dabei ist es wichtig, offen über diese sehr häufigen Beschwerden zu reden. Denn fast jeder Mensch wird im Laufe seines Lebens einmal mit einer psychischen Erkrankung in Kontakt kommen. Manche wird es selbst betreffen. Bei anderen sind es Freunde, Kollegen oder Angehörige. Doch alle haben eines gemeinsam: Jeder Mensch kann seine mentale Gesundheit pflegen und stärken.


Was ist mentale Gesundheit?


Wenn Menschen über ihre Gesundheit sprechen, dann geht es häufig um alle möglichen körperlichen Beschwerden. Der Blutdruck ist zu hoch. Der Magen macht Probleme. Oder der Rücken schmerzt. Doch bei all dem wird ein großer Anteil der eigenen Gesundheit oft ausgeklammert: die Psyche.


Laut WHO ist mentale Gesundheit ein Zustand des Wohlbefindens, in dem ein Mensch seine eigenen Fähigkeiten ausschöpfen, mit den normalen Belastungen des Lebens umgehen, produktiv arbeiten und einen Beitrag in seiner Gemeinschaft leisten kann.


Veränderungen:


Veränderungen passieren ständig, ob gewollt oder ungewollt. Wir müssen „nur“ damit lernen umzugehen. Es klingt einfach, ist es aber nicht, - denn wir tun sich oft schwer Veränderungen anzunehmen und diese zu akzeptieren.

Wir beginnen über unser gelebtes Leben eine Zwischenbilanz zu ziehen und suchen neue Herausforderungen.


Stellen Sie sich auch die Frage;


· Welche neuen Chancen bieten sich mir?

· Welche Dinge sind mir besonders wichtig?

· Worin war ich bisher besonders erfolgreich und wo nicht?

· Welche Spuren werden irgendwann mein Leben hinterlassen?

· Was war der Sinn meines Lebens?


So können wir uns noch viel mehr Fragen stellen.



Ich bin ein 1967er Jahrgang und diese Fragen beschäftigen mich wahrscheinlich genauso wie Sie. Oft sucht man Gespräche mit Gleichgesinnten und man will sich einfach nur einmal seine Erfahrungswerte austauschen. Genau das ist der Sinn diese Kampagne und ich spreche bewusst die Zielgruppe 50+ an. Lernen wir uns unverbindlich kennen und tauschen unsere Erfahrungen bei einem gemütlichen Beisammensein aus. Wenn Sie ein paar Jahre jünger oder älter sind, dann sind Sie selbstverständlich auch gerne Willkommen!


Allein ist es oft langweilig. Geht es Ihnen auch so?


Meine Idee dazu ist, mache wir es gemeinsam und reden wir über allgemeine Themen die uns betreffen. Wenn jemand Interesse an einen gemeinsamen Spaziergang/ „Wanderung“ hat und neue Menschen kennenlerne möchte, der kann sich bei mir unter hl.mentaltrainer@gmail.com gerne anmelden.


Ich habe für den 14.05.2021, zwischen 14:00-18:00 Uhr in Pressbaum einen kostenlose, gemeinsame „Veranstaltung“ nur für uns in der Natur organisieren.


Anbei sende ich Dir einige Eckdaten zu diesem Nachmittag:



Die Wanderung ist auf eigene Gefahr!! (Gesundheitszustand, Verletzung, usw.…)



Vielen Dank


Heinz Lutzer

+43 6645790709



188 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen